Medieninformatik & Interaktives Entertainment

Fakultät Angewandte Computer- und Biowissenschaften
Studiengang Medieninformatik und Interaktives Entertainment
Abschluss Bachelor
Abschlussgrad Bachelor of Sciences
Beginn WS
Regelstudienzeit 6 Semester
Anschlussqualifikation Industrial Management (M.Sc.)
Industrial Management (M.Sc.)
Kategorie Informatik
Medien
Studienrichtungen Creative Content Design (CCD)
Informatics Applications (IA)
Studienform Vollzeitstudium
Beschreibung in Kooperation mit der Fakultät Medien
Zulassungsbeschränkung Ja
Studiengebühren Nein
Credits 180
Akkreditiert Nein
Bewerbungs-Portal Onlinebewerbung für zulassungsbeschränkte Studiengänge

Ziel und Inhalte des Bachelorstudiengangs Medieninformatik und Interaktives Entertainment werden vom aktuellen Berufsbild des modernen Medieninformatikers im Web-2.0-Umfeld geprägt.

Der Studiengang hat das Ziel, Absolventen sowohl in den Fachdisziplinen der Medientechnik und des Medienmanagements einerseits, sowie den Informatik-Kerndisziplinen andererseits interdisziplinär auszubilden.

Mit dem während des Studiums erworbenen Fach- und Methodenwissen sind die Absolventen in der Lage, je nach gewählter Spezialisierungsrichtung entweder:

  • an der Konzipierung interaktiver Medienangebote oder
  • am Design, an der Animation, an der Entwicklung interaktiver Medienangebote oder
  • an der Softwareentwicklung für interaktive Medienangebote im Umfeld der Digital Game Industry oder
  • für komplexe Softwaresysteme des Wissens- und Informationsmanagements professionell mitzuwirken.


Dieser Studiengang wird in Kooperation mit der Fakultät Angewandte Computer- und Biowissenschaften durchgeführt. Mehr Informationen zum Studium und Bewerbung erhalten Sie hier.