Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu analysieren und zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Medientechnik

Fünf Studierende sitzen in der Regie des Fernsehstudios und schauen auf Bildschirme
Fakultät Medien
Studiengang Medientechnik
Abschluss Bachelor
Akademischer Grad Bachelor of Science
Beginn Wintersemester
Regelstudienzeit 6 Semester
Kategorie Medien
Technik
Studienrichtungen Live Production
Digital Production
Studienform Vollzeitstudium
Zulassungsbeschränkung Nein
Studiengebühren Nein
Credits 180
Akkreditiert Nein
Bewerbungs-Portal Online-Bewerbung

Studienziel

Kombiniere Technik mit Inhalt und erschaffe Content, der Menschen fasziniert.

Pure Theorie ist nicht unser Ding. Medien in Mittweida zu studieren heißt: Das Wissen aus der Vorlesung direkt bei Projekten in Europas modernstem akademischen Medienzentrum anwenden, die das spätere Berufsleben realitätsnah abbilden. Im Mittelpunkt des Studiums stehen non-fiktionale Produktionen. Video, Audio, Animationen, Foto und Text kombinierst du, um zu informieren oder Menschen zu unterhalten – egal ob bei TikTok, Instagram, per Podcast oder im klassischen Fernsehen. Von der Late-Night-Show übers Musikfestival bis zum Medien-Fachkongress planst du schon im Studium die technische Umsetzung von komplexen Produktionsprozessen und setzt sie praktisch um. Neben den aktuellen Branchenstandards tauchst du an der HSMW auch in die Technik der Zukunft ein. Themen wie Virtual and Augmented Reality machen deshalb ebenso einen Teil deines Studiums aus.

Karriereperspektiven

Social Media, TV, Radio, Event – welche Richtung deine ist, entscheidest du.

Sicher ist: Die Erfahrung aus den Praxisprojekten deines Studiums verschafft dir schon beim Einstieg in das Berufsleben einen Vorteil, weil du genau weißt, wie man komplexe Produktionen erfolgreich umsetzt. Mittweidaer Absolvent:innen arbeiten unter anderem

  • als Regisseur:innen, Producer:innen, Bild- und Tontechniker: innen bei öffentlich-rechtlichen und privaten Sendern sowie bei Streaming-Plattformen,
  • als Content Creator:innen und Social Media Manager:innen in Unternehmen und Werbe- sowie Kommunikationsagenturen,
  • als SFX-/VFX-Artist:innen, Sound-Designer:innen, 3D-Artist: innen für Film- und Fernsehproduktionen oder
  • selbstständig und als Projektleiter:innen bei der Realisierung von komplexen Medienproduktionen.

Die Vielzahl der Selbstständigen in der Medienbranche ist auch der Grund, warum du an der Hochschule Mittweia nicht nur jedes technische Detail erlernst. Zusätzlich beeinhaltet dein Studium Management-Inhalte, die dir auch im Unternehmen dabei helfen, das Budget für Produktionen bei der Planung kompetent einzusetzen.

Mit Media Management and Technology steht dir zudem an der Hochschule Mittweida ein Master-Studium offen, in dem du dein erworbenes Wissen ausbauen und dich auf höhere Aufgaben vorbereiten kannst.

Studienaufbau

Professioneller Content braucht mehr als nur eine gute Idee.

Neben technischem Wissen braucht es vor allem inhaltliche Kompetenzen. Genau auf dieser Verknüpfung liegt der Schwerpunkt des Medientechnik-Studiums an der Hochschule Mittweida. Hier lernst du, Medienproduktionen über alle Kanalgrenzen hinweg umzusetzen. Wie Inhalte entwickelt, produziert, verbreitet und vermarket werden, beschäftigt dich in den ersten zwei Semestern. Die Professor:innen und Dozent:innen in Mittweida haben selbst jahrelange Erfahrung in den Medien und geben ihr Wissen an dich weiter. Ab dem dritten Semester setzt du dann mit der Wahl der Vertiefung deinen eigenen Fokus:

  • Live Production vermittelt das technische Knowhow, das für die Produktion von Fernsehen, Radio und Medien im Internet nötig ist. Schließlich sollen Bild und Ton perfekt bei den Zuschauer:innen ankommen. Wie alle Teile harmonisch zusammengeführt werden, lernst und erprobst du im TV-Studio an den Kameras und in der Bild- und Tonregie an Mischpulten und Bildmischern.
  • Mit Digital Production spezialisierst du dich auf die Gestaltung der Inhalte. Capturing, Modelling, 2D- und 3D-Design, Animationen, Virtual and Augmented Reality sind einige der Themen, mit denen du dich beschäftigst. User Experience und Interface Design zählen ebenfalls dazu – schließlich sollen die Nutzer:innen deine Produkte mit Freude konsumieren.

Im Team mit Medienmanager:innen gestaltest du dabei unter anderem Campusfestival Mittweida, Medienforum Mittweida, MittnightShow, entwickelst Werbekampagnen, veröffentlichst auf medienMITTWEIDA und moderierst bei 99drei Radio Mittweida.

Bewerbung und Zulassung

Dein Interesse ist geweckt?

Dann registriere dich unter hs-mittweida.de/bewerben. Sobald du alle Formulare und Nachweise übermittelt hast, kannst du dich für das Studium immatrikulieren. Mit der Immatrikulation hast du deinen Studienplatz in Mittweida sicher.

Du kannst dein Studium in Mittweida aufnehmen, wenn du über

  • die allgemeine Hochschulreife oder
  • die fachgebundene Hochschulreife (für die entsprechende Fachrichtung) oder
  • die Fachhochschulreife verfügst.

Alle Informationen zu Bewerbungsfristen, zum Auswahlverfahren und den erforderlichen Unterlagen findest du in den Hinweisen zur Bewerbung.

Falls du keine der oben genannten Abschlüsse vorweisen kannst, hast du die Möglichkeit, einen Hochschulzugang zu erwerben. Alle Informationen zum Studieren ohne Abitur findest du auf der Seite Studieren ohne Abitur.

Für internationale Studienbewerber gelten gesonderte Bewerbungsfrist. Alle Informationen dazu gibt es auf der Seite für internationale Studieninteressierte.